Schöne Sprüche

 

"Weder Geld noch Gold

noch Edelstein können so viel

bewirken wie Glücklichsein."

-------------------------------------------

Wenn es einen Glauben gibt,

der Berge versetzen kann,                                    Marie von Ebner-Eschenbach (1830-1916) österreichische Dichterin

so ist es der Glaube an die eigene Kraft.

 

-------------------------------------------

"Je weniger man über

Zeit nachdenkt, desto

mehr hat man."

-------------------------------------------

Freude ist

das Leben durch einen

Sonnenstrahl gesehen.                                            Carmen Sylva (Künstlername der Königin Elisabeth von Rumänien, 1843-1916) deutsche Dichterin

-------------------------------------------

"Dankbarkeit ist

das Gedächtnis des

Herzens."

-------------------------------------------

Das Glück des Lebens besteht nicht darin

wenig oder keine Schwierigkeiten zu haben,

sondern sie alle siegreich zu überwinden.            Carl Hilty (1833-1909) Schweizer Philosoph und Staatsrechtler

-------------------------------------------

"Es muss von Herzen

kommen, was auf

Herzen wirken soll."

-------------------------------------------

Die Menschen, denen wir

eine Stütze sind,

die geben uns Halt

im Leben.                                                                    Marie von Ebner-Eschenbach (1830-1916) österreichische Dichterin

-------------------------------------------

Ist es nicht schrecklich, daß der menschlichen Klugheit so enge Grenzen gesetzt sind und der menschlichen Dummheit überhaupt keine?
(Konrad Adenauer)

-------------------------------------------

Wer immer nach dem Zweck der Dinge fragt,

wird ihre Schönheit nie entdecken.

Halldór Kiljan Laxness(1902 - 1998)

-------------------------------------------

Ich habe nie etwas gelernt, während ich redete.

Larry King

-------------------------------------------

 Jeder, der sich die Fähigkeit erhält,
Schönes zu erkennen,
wird nie alt werden

 

Franz Kafka

-------------------------------------------
Fange nie an aufzuhören und höre nie auf anzufangen.

Hans Clarin

------------------------------------------
 

zurück